30.05.01 16:52 Uhr
 1
 

ACG: Vertriebs-Vertrag mit Philips Semiconductors

Der High-Tech Broker ACG AG hat mit Philips Semiconductors einen Vertriebs-Vertrag geschlossen.

Mit ihrem etablierten Vertriebsnetzwerk agiert die ACG AG künftig als Value Added Reseller für Philips Semiconductors im Bereich elektronische Bauelemente für Smart Cards und kontaklose Chiptechnologien (RFID - ­Radio Frequency Identification). Der High-Tech-Broker wird weltweit Mikroprozessoren für Smart Cards, sowie Chiplösungen für die kontaktlose Identifikation vertreiben.

Zu den Kunden des niederländischen Elektronikkonzerns, die künftig über das Vertriebsnetzwerk der ACG AG betreut werden, zählen vor allem Karten-, Tag- und Smart-Label-Hersteller sowie Systemintegratoren mit Bedarf an kleineren bis mittleren Stückzahlen. Durch den Vertragsabschluss erwartet die ACG AG für das laufende Geschäftsjahr ein weiteres Umsatzwachstum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Vertrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?