30.05.01 16:52 Uhr
 1
 

ACG: Vertriebs-Vertrag mit Philips Semiconductors

Der High-Tech Broker ACG AG hat mit Philips Semiconductors einen Vertriebs-Vertrag geschlossen.

Mit ihrem etablierten Vertriebsnetzwerk agiert die ACG AG künftig als Value Added Reseller für Philips Semiconductors im Bereich elektronische Bauelemente für Smart Cards und kontaklose Chiptechnologien (RFID - ­Radio Frequency Identification). Der High-Tech-Broker wird weltweit Mikroprozessoren für Smart Cards, sowie Chiplösungen für die kontaktlose Identifikation vertreiben.

Zu den Kunden des niederländischen Elektronikkonzerns, die künftig über das Vertriebsnetzwerk der ACG AG betreut werden, zählen vor allem Karten-, Tag- und Smart-Label-Hersteller sowie Systemintegratoren mit Bedarf an kleineren bis mittleren Stückzahlen. Durch den Vertragsabschluss erwartet die ACG AG für das laufende Geschäftsjahr ein weiteres Umsatzwachstum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Vertrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?