30.05.01 16:41 Uhr
 18
 

HiTec Chip schützt Schlangen

US-amerikanische Ökologen haben Schlangen mit Hightech-Transmittern ausgestattet, um die Wege bedrohter Arten in dem vom Menschen immer mehr eingegrenzten Ökosystem zu verfolgen.

Wie „Bild der Wissenschaft“ meldete, erhoffen sich die Wissenschaftlern dadurch vor allem Aufschlüsse über die Rosa Boa und die Rote Diamant-Klapperschlange. Die Erkenntnisse sollen für funktionellere Schlangen- Reservate genutzt werden.


WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schlange, Chip
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?