30.05.01 16:15 Uhr
 28
 

Zigaretten-Werbung im Internet soll verboten werden

Geht es nach der Europäischen Union wird das Werben von Tabak-Firmen im Internet sein Ende nehmen.
Die EU hat nämlich vor, Tabakwerbung in Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk und eben auch im Internet zu verbieten.

Auch das Sponsoring durch Tabak-Firmen soll verboten werden.

Grund für diese Maßnahmen ist die Tatsache, dass 80% aller Raucher mit einem Alter von unter 18 Jahren angefangen haben zu rauchen.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Werbung, Zigarette
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?