30.05.01 16:14 Uhr
 319
 

Paprika war radioaktiv verstrahlt

Das Verbrauchermagazin “Öko-Test" hat scharfe Rosenpaprika-Gewürze verschiedener Hersteller untersucht. Von den 15 getesteten Produkten sind 13 zu empfehlen, teilten die Tester mit.

Nicht empfehlenswert sei das Paprika-Pulver von Krone, das wie der Timbu Paprika mit dem krebsauslösenden Pestizid DDT belastet ist und zudem ohne Deklarierung radioaktiv bestrahlt war.


In der Quelle findet sich das Ergebnis der gesamten Untersuchung mit zahlreichen Hinweisen.


WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: aktiv, Radioaktivität
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?