30.05.01 15:54 Uhr
 77
 

Das Gehirn sieht mehr als die Augen

Nicht genug, dass uns die täglichen Nachrichten schon wichtige Informationen vorenthalten. Nein, sogar unser Gehirn unterschlägt uns ständig Informationen.

Wie jetzt in einer Studie an der Universität von Minnesota nachgewiesen wurde, registriert das Gehirn einiges mehr an Informationen, als wir mit den Augen bewusst wahrnehmen. Verantwortlich hierfür sind Neuronen in der Sehrinde des Menschen.

Zugegeben, dass das Gehirn Informationen filtert bzw. sogar falsch übermittelt, ist nicht neu. Diesen Effekt konnte man schon lange bei einigen optischen Täuschungen feststellen.
Aber in der Studie wurde erstmals der Grund hierfür geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PublicEnemy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Auge
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschengerichtshof: Häftlinge haben Recht auf Internet - Litauen verurteilt
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen
USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?