30.05.01 15:49 Uhr
 135
 

Zwangsmailbox für VIAG Kunden

Alle Kunden des VIAG Looptarifs müssen zukünftig eine Zwangsmailbox hinnehmen. Die ein- und ausschaltbare Rufumleitung, die bisher bestand, wird es nun nicht mehr geben.

VIAG begründet diesen Schritt damit, dass sie allen Kunden die Nutzung der Mailbox ermöglichen möchte und im Wettbewerb gleichziehen muß. Außerdem stehe es ja jedem Kunden nach Meinung von VIAG frei, seine Mailbox abzuhören.

Dieses Argument ist jedoch im Hinblick auf die Prepaids von D1 und D2 nicht zutreffend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunde, Zwang
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) begeht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?