30.05.01 15:43 Uhr
 4.193
 

Chip.de meldet: das machen Internet- Anbieter mit unseren Kundendaten

Im Internet findet ein beachtlicher Austausch an Kundendaten statt. Das meldet die Verbraucherzentrale. Internet Anbieter geben Daten ihrer Kunden, vollständig ohne weiteres an Dritte ab.

Sogar Haftungsbedingungen werden von den Firmen einfach und ohne große Umwege geändert, egal ob diese dadurch unzulässig werden. Vor allem fallen die Telefonanbieter auf.

Immer öfter kommt es zu falschen Rechnungen, in denen es oftmals um Dinge geht wie Auflösen der Nutzerkonten oder Abschaltung der Mailbox. Selbst Gesetze werden von den Unternehmen ignoriert. So wie z.B. das Fernabsatzgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kunde, Anbieter, Chip, Kundendaten
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?