30.05.01 15:37 Uhr
 12
 

Eduard Geyer will bis zum Karriereende in Cottbus bleiben

Eduard Geyer möchte den Verein Energie Cottbus nicht mehr verlassen, sollte der Verein in der Bundesliga bleiben. Sein 'Lebenswerk Energie' wolle er sich nicht mehr nehmen lassen.

Bis zu seinem Karriereende würden aber vermutlich keine 10 Jahre mehr verstreichen. Er würde sogar sofort aufhören, wenn er seine Existenz nicht mehr sichern müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Cottbus, Karriereende
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch
Frauenboxen: Gegnerinnen küssen sich vor WM-Kampf überraschend
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?