30.05.01 15:25 Uhr
 22
 

Nun verkauft auch ATI Chips an andere Hersteller

Die Grafikkartenfirma ATI wird nun wie ihre Konkurrenten ST und NVidia Grafikchips an andere Grafikkartenhersteller verkaufen.

Die Unternehmensführung verspricht sich von diesem Schritt höhere Gewinne und will so auch im Retailmarkt wieder vorne mitmischen.

ATI wird jedoch auch in Zukunft noch eigene Grafikkarten produzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: species_tms
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller, Chips, ATI
Quelle: www.3dconcept.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?