30.05.01 15:25 Uhr
 22
 

Nun verkauft auch ATI Chips an andere Hersteller

Die Grafikkartenfirma ATI wird nun wie ihre Konkurrenten ST und NVidia Grafikchips an andere Grafikkartenhersteller verkaufen.

Die Unternehmensführung verspricht sich von diesem Schritt höhere Gewinne und will so auch im Retailmarkt wieder vorne mitmischen.

ATI wird jedoch auch in Zukunft noch eigene Grafikkarten produzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: species_tms
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller, Chips, ATI
Quelle: www.3dconcept.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was einem so vorschwebt: Hoverbike-Testflug
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?