30.05.01 15:22 Uhr
 15
 

Glück für Berlin: Beinlich wieder da

Stefan Beinlich hat seine Zehenentzündung wieder auskuriert und kann in der nächsten Saison wieder für Hertha BSC Berlin auflaufen. Zwischenzeitlich war sogar das Karriereende des Nationalspielers ein Thema gewesen.

Am 17. Dezember hatte sich Beinlich vorerst von der Bundesligabühne verabschiedet. Dann musste der bis dato gefährlichste Mittefeldspieler der gesamten Liga eine Pause antreten.

Er wird nun noch bis zum 5.Juni trainieren und dann am 20. Juni schon 5 Tage vor dem Rest der Mannschaft das Training wieder aufnehmen. Vom VFB Stuttgart kehrt dann auch Rui Marques zurück, der nur ausgeliehen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Glück
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?