30.05.01 15:12 Uhr
 15
 

MKS: Täglich neue Fälle in England

Die Maul- und Klauenseuche grassiert auch nach über 3 Monaten weiterhin in England. Derzeit werden täglich aus bislang nicht betroffenen Gebieten in Nordengland neue Seuchenfälle gemeldet.

Englands Regierung hatte bereits nach der scheinbar entspannteren Lage die seuchenbedingten Einschränkungen in Form der Aufhebung der Wanderbeschränkungen für das letzte Wochenende gelockert.

Nunmehr äußert die Bauernschaft Englands Bedenken, dass die Regierung die wahre Schwere der sich offensichtlich wieder ausbreitenden Seuche verkennt und herunterspielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Fall
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker: Die EU könnte auseineinderfliegen wie Ex-Jugoslawien
Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?