30.05.01 15:02 Uhr
 6.976
 

"Wer wird Millionär": Millionärin wird übel beschimpft

Marlene Grabherr, die vor wenigen Wochen bei 'Wer wird Millionär?' eine Million DM gewonnen hat, muss sich böse Gerüchte und böse Anrufe gefallen lassen. Gerüchten zufolge sei sie früher ein Mann gewesen.

Die Nachbarn werden regelmäßig angerufen und über die Neu-Millionärin ausgefragt. Aber nicht nur die Millionärin hat Neider, selbst ihre Mutter wird nur noch schief angeschaut.

Trotz der Vorwürfe will die Familie in Gottmadingen (Baden-Württemberg) wohnen bleiben und sich dort ein Haus kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: www.express.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?