30.05.01 14:51 Uhr
 17
 

Philadelphia hält Conference-Finale spannend

In der Nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA glichen die Philadelphia 76ers mit 2:2 in der 'Best-Of-Seven'-Serie aus. In der Nacht von Montag auf Dienstag besiegten sie die Milwaukee Bucks mit 89:83.

Bester Spieler war erneut Allan Iverson, der nach der Genesung seiner Steißbeinverletzung, 28 Punkte, 8 Assists und 5 Rebounds landete.

Frühestens am Sonntag beginnt das erste Endspiel in der NBA. Das Team aus der Western Conference steht bereits fest.
Die Los Angeles Lakers, die San Antonio mit 4:0 besiegten, stehen schon im Finale.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BZA-WZA
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finale
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?