30.05.01 13:46 Uhr
 34
 

Windows und die "Sicherheit": Bei Hacker-Versicherungen zahlt man mehr

Versicherungsgesellschaften, die Serverbetreiber gegen Hack-Angriffe versichern, neigen dazu, bei Microsofts 'Windows NT Server' die Kosten zu erhöhen:

Demnach zahlen Kunden mit diesem System bei den meisten Verischerungsgesellschaften 5-15% mehr im Gegensatz zu Kunden, die mit Unix oder Linux arbeiten.

Dennoch gibt es Hoffnung für Windows-Kunden: Eine schnelle Reaktion auf von Microsoft herausgegebene Mitteilungen oder Patches könne dabei helfen, sich vor Attacken zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, Windows, Hacker, Versicherung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?