30.05.01 13:42 Uhr
 95
 

F1: Bei McLaren sollen "Köpfe rollen", so ein Ex-Fahrer

Laut John Watson, Fahrer bei McLaren von 1973–1985, wird es Zeit, dass man Maßnahmen ergreift, aufgrund der Pannenserie mit der Launchcontrol.

Watson sagt, dass man mal ein Problem haben kann, aber das dieses Problem so oft wieder kommt, zeugt von Unfähigkeit. Daher müsste man sich Schritte überlegen, weil auch das Ansehen des ganzen Teams geschädigt würde.

Watson sagte: „Ich habe größten Respekt vor Ron, der allgemein als Perfektionist bekannt ist, aber wenn man mich fragt, dann müssen jetzt Köpfe rollen.“


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ex, Fahrer, McLaren
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball: Australische Fans zeigen Trainer auf Banner beim Oral-Sex
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?