30.05.01 13:15 Uhr
 100
 

Böhme fehlt aus familiären Gründen bei nächsten Qualifikationsspielen

Gegen Finnland und Albanien muß Teamchef Rudi Völler auf den Schalker Jörg Böhme verzichten. Der 27jährige, der gegen die Slowakei eine ansprechende Leistung zeigte, fuhr noch in der Nacht nach dem Spiel zu seiner Frau zurück.

In einer Gesprächsrunde zwischen dem Spieler und Offiziellen wurde beschlossen, dass er bei seiner Familie bleiben solle, da bei einer Routineuntersuchung seiner im 5. Monat schwangeren Frau festgestellt wurde, dass das werdende Kind nicht mehr lebt.

Ebenfalls nicht dabei sein wird Torwart Frank Rost, da Jens Lehmann die Belastungsprobe trotz seiner Verletzung bestanden hatte. Rost hätte einspringen müssen, wenn sich Jens Lehmanns Verletzung als schwerer herausgestellt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Grund, Qualifikation, Qualifikationsspiel
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?