30.05.01 12:40 Uhr
 9
 

Es werden weniger Unfälle wegen Alkohol verursacht

Das Statistische Bundesamt teilte heute in Wiesbaden mit, dass die Anzahl der Unfälle wegen Alkohol am Steuer rückläufig sind. So wurden im Jahr 2000
68100 Unfälle registriert, in denen mind. ein Beteiligter alkoholisiert war.

Dies entspricht einem Rückgang um 3% gegenüber 1999.
Der höchste Rückgang gegenüber dem Vorjahr war in den neuen Bundesländern zu verzeichnen.


WebReporter: zaiserm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Unfall, Alkohol
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?