30.05.01 12:38 Uhr
 4.258
 

Echelon: Existenz offiziell bestätigt

Jahrzehntelang gab es nur unbestätigte Gerüchte und heftige Dementis der amerikanischen Regierung. Nun ist es offizielle Gewissheit. Das amerikanische Abhörsystem existiert und wird bereits seit Beginn des Kalten Krieges eingesetzt.

Das System ist jedoch nicht ausschliesslich auf militärische, sondern auf private und geschäftliche Kommunikation ausgerichtet. Die USA bestreiten jedoch, dass Regierungseinrichtungen an Wirtschaftsspionage beteiligt seien.

Informationen von 'Echelon' würden nicht eingesetzt um der eigenen Industrie Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.
Die EU-Kommission empfiehlt den europäischen Unternehmen und privaten Anwendern trotzdem den Einsatz von Verschlüsselungsprogrammen.


WebReporter: PublicEnemy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Existenz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Titel des neuen Star-Wars-Films lautet: "Solo: A Star Wars Story"
Mitarbeiterin sexuell belästigt: Chef der Amazon-Studios tritt zurück
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?