30.05.01 12:38 Uhr
 4.258
 

Echelon: Existenz offiziell bestätigt

Jahrzehntelang gab es nur unbestätigte Gerüchte und heftige Dementis der amerikanischen Regierung. Nun ist es offizielle Gewissheit. Das amerikanische Abhörsystem existiert und wird bereits seit Beginn des Kalten Krieges eingesetzt.

Das System ist jedoch nicht ausschliesslich auf militärische, sondern auf private und geschäftliche Kommunikation ausgerichtet. Die USA bestreiten jedoch, dass Regierungseinrichtungen an Wirtschaftsspionage beteiligt seien.

Informationen von 'Echelon' würden nicht eingesetzt um der eigenen Industrie Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.
Die EU-Kommission empfiehlt den europäischen Unternehmen und privaten Anwendern trotzdem den Einsatz von Verschlüsselungsprogrammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PublicEnemy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Existenz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?