30.05.01 11:53 Uhr
 1.698
 

Fehler in Klon-Technik entdeckt: Deshalb sterben Klone so plötzlich

In der Zeitschrift 'Nature Genetics' wurde ein Artikel veröffentlicht in dem Wissenschaftler bekannt geben, dass sie einen Fehler in der Klon-Technik entdeckt haben.

Dieser Fehler soll der Grund sein weshalb geklonte Tiere plötzlich sterben oder schneller als ihre Artgenossen wachsen. Den Wissenschaftlern zu Folge ist dies auf einen Fehler bei der Vervielfältigung der DNA in den Zellen zurück zu führen.

Im frühen Entwicklungsstadium des Embryos werden die Gene von Vater und Mutter markiert und dementsprechend aktiviert bzw. deaktiviert. Da beim Klonen die Gene nur von einer Person stammen kann es hierbei zu Fehlern kommen.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fehler, Technik, Klon
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?