30.05.01 11:53 Uhr
 1.698
 

Fehler in Klon-Technik entdeckt: Deshalb sterben Klone so plötzlich

In der Zeitschrift 'Nature Genetics' wurde ein Artikel veröffentlicht in dem Wissenschaftler bekannt geben, dass sie einen Fehler in der Klon-Technik entdeckt haben.

Dieser Fehler soll der Grund sein weshalb geklonte Tiere plötzlich sterben oder schneller als ihre Artgenossen wachsen. Den Wissenschaftlern zu Folge ist dies auf einen Fehler bei der Vervielfältigung der DNA in den Zellen zurück zu führen.

Im frühen Entwicklungsstadium des Embryos werden die Gene von Vater und Mutter markiert und dementsprechend aktiviert bzw. deaktiviert. Da beim Klonen die Gene nur von einer Person stammen kann es hierbei zu Fehlern kommen.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fehler, Technik, Klon
Quelle: www.wired.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?