30.05.01 11:46 Uhr
 26
 

Rummenigge sieht Deutschlands Nationalelf nah an der Weltspitze

Die deutsche Nationalmannschaft steht nach Ansicht von Karl-Heinz Rummenigge nur hinter der Mannschaft aus Frankreich und den südamerikanischen Mannschaften aus Argentinien und Brasilien. Alle weiteren Mannschaften wären schlagbar.

Vorteilhaft wäre z.Zt. die gute Mischung aus erfahrenen und jüngeren Spielern. Diese könnten den deutschen Fußball zurück in die Weltspitze bringen. Ein Titel wäre ab der EM 04 möglich. Positiv äußert sich Rummenigge über die Arbeit von Rudi Völler.

Dieser sei vor allem für den Aufwärtstrend verantwortlich. Rummenigge bezeichnet ihn als 'Glücksfall' und hofft noch auf eine lange Amtszeit des Teamchefs. Daher befürwortet er auch eine Vertragsverlängerung von Völler über die EM 2004 hinaus.