30.05.01 11:43 Uhr
 17
 

F1: Williams BMW testet auf zwei Stecken gleichzeitig

Williams BMW arbeiten hart, um die Wagen zu verbessern.
Dafür testet man jetzt sogar gleichzeitig auf 2 Strecken.


Ralf Schumacher befindet sich in Frankreich auf dem Magny-Cours seit gestern.
Auch Montoya testet seit gestern, auf der Strecke in Monza, in Italien.


Ralf arbeitete gestern hauptsächlich an der Launch-Contol, am aerodynamischem Set-Up und an Aufhängungsabstimmungen. Schumacher war mit den Testergebnissen sehr zufrieden.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Williams
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?