30.05.01 11:40 Uhr
 4
 

HP: Joint Venture mit PwC

Wenige Monate nach dem Abbruch der Fusionsgespräche gaben die Hewlett-Packard Co. und das Consulting-Unternehmen PricewaterhouseCoopers bekannt, ein Joint Venture gründen zu wollen, um Dienste für die Luftfahrt-Industrie anzubieten.

Die anvisierte Kundschaft der Kooperation besteht aus Airlines und Flughäfen, die ihr Internet-Angebot ausbauen wollen. Die beiden Unternehmen schätzen den weltweiten Markt in diesem Bereich auf etwa 15 Mrd. Dollar.

Noch im September letzten Jahres hatte Hewlett-Packard den jetzigen Partner für 18 Mrd. Dollar übernehmen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: HP, Joint, PwC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Diesen Kunden reichen Eisverkäufer eine besonders große Kugel Eis
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?