30.05.01 11:25 Uhr
 847
 

Kahn soll Bayern-Manager werden

Bayern München versucht mit allen Mitteln, Startorwart Oliver Kahn in München zu halten. So bot der Verein jetzt dem Spieler an, nach Beendigung seiner Karriere Uli Hoeneß als Manager zu beerben.

Diese Aussage stammt sowohl von Hoeneß selbst als auch von Vizepräsident Rummenigge. Ein Szenario: Kahn tritt 2006 als Weltmeister ab und wird bester Torwart aller Zeiten.

Dann könnte er bei seinem wirtschaftlichen Know-How und seiner Verbundenheit zum Verein problemlos die Geschicke der Bayern übernehmen, so Hoeneß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schdesign
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Manager
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?