30.05.01 11:13 Uhr
 2
 

Syskoplan und Melitta wollen IT-Firma gründen

Die Syskoplan AG, ein führender Software-Integrator für CRM, und die Melitta Gruppe beabsichtigen, im Rahmen einer strategischen Kooperation ein IT-Service-Unternehmen zu gründen. Ein entsprechender Letter of Intent wurde bereits unterzeichnet.

Das gemeinsame Unternehmen, das zu 51 Prozent Syskoplan und zu 49 Prozent Melitta gehören wird, soll zum 1. Oktober 2001 seine Geschäftstätigkeit aufnehmen und über ein Stammkapital von 1 Mio. Euro verfügen. Es rechnet im ersten Jahr nach Gründung mit einem Umsatz von gut 14 Mio. Euro.

Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit soll auf Beratungs- und Projektdienstleistungen für die Konsumgüterindustrie liegen. Dabei werden das Geschäftsprozess- und IT-Know-How von Syskoplan und das besondere Branchen-Know-How von Melitta zusammengeführt. Zudem werden branchenneutral Rechenzentrumsleistungen und Produkte für IT-Management (incl. Consulting) angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, IT
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-MotoGP-Champion Nicky Hayden nach Fahrradunfall ums Leben gekommen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?