30.05.01 09:24 Uhr
 98
 

Hintern an ewiger Flamme verbrannt

Die ewige Flamme unter dem Arc de Triomphe brennt bereits seit 1921 über dem Grab eines unbekannten Soldaten und soll an die Toten des ersten Weltkriegs erinnern.

Nun wollte ein Mann diese Flamme löschen indem er sich auf sie setzte. Dies ist ihm aber nicht gelungen. Die leichten Verbrennungen an seinem Hinterteil, die er dabei davon trug wurden in einem Pariser Krankenhaus behandelt.

Zuvor wurde er von der Polizei von der Touristenattraktion entfernt. Über die Beweggründe des Mannes ist nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SummerOf69
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Feuer, Hintern, Flamme
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?