30.05.01 08:43 Uhr
 1
 

Geschäftszahlen bei der USU AG

Die USU AG meldete für das Geschäftsjahr 2000/01 eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr um 41,6% auf 62,1 Mio. DM. Das Unternehmen konnte das zum Börsengang veröffentlichte Umsatzziel ausschließlich durch organisches Wachstum übertreffen.

Man erwirtschaftete ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Mitarbeiterbeteiligung in Höhe von minus 1,3 Mio. DM. Unter Einbeziehung dieses buchhalterischen Aufwandes, der keinen Mittelabfluss nach sich zog, stellte sich das EBIT aufminus 4,7 Mio. DM. Der Unternehmensvorstand hält für das laufende Geschäftsjahr an den zum IPO bekannt gegebenen Planzahlen fest.

Wie weiter bekannt gegeben wurde, hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vorstand zu vergrößern und Bernhard Oberschmidt, bereits seit mehreren Jahren Leiter des Bereiches Finanzen und Controlling, mit Wirkung zum 1. Juni 2001 als Chief Financial Officer (CFO) zum Vorstand für Finanzen und Investor Relations zu bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?