29.05.01 23:51 Uhr
 134
 

Nach langer Entwicklung: offizielle Vorstellung des Abit KG7-RAID

Nach einem halben Jahr voller Versprechen und Gerüchte wurde das neue Socket-A Board 'KG7-RAID' mit dem neuen AMD-760 Chipsatz nun endlich öffentlich vorgestellt.

Zu Grunde liegt die AMD-761 North Bridge und die VIA 686B South Bridge, es wird einen HP370 UDMA 100 RAID-Controller besitzen, wodurch bis zu 8 UDMA 100 Geräte angehängt werden können, weiter besitzt es einen AGP 4x und 6 PCI Slots.

Mit 4 DIMMs kann das Board bis zu 4GB DDR-SDRAMs ausgebaut werden. Das BIOS wird das 'SoftMenu III' integriert haben, für eine stufenlose Einstellen des FSB und der Core-Spannung, weiter einen Monitor für Lüfter, Spannung und Temperatur.


WebReporter: jff2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, Vorstellung
Quelle: www.xbitlabs.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?