29.05.01 23:16 Uhr
 10
 

Portrait der berühmten Tänzerin Isadora Duncan

Im Berliner Georg-Kolbe-Museum
findet zur Zeit die Ausstellung
'Isadora und Elisabeth Duncan: Das Land der Griechen mit dem Körper suchend', die sich mit dem
Leben der Wegbereiterin des
modernen Tanzes auseinandersetzt, statt.

In den frühen Jahren des 20.
Jahrhunderts wurde die Tänzerin mit ihrem einzigartigen Tanzstil berühmt. Ihr Tanz war völlig neu - die Duncan lehnte ihren Tanz der griechischen Antike an.

Auch ihr Outfit erinnerte an die Antike: Sie trug strenge weiße Gewänder und tanzte grundsätzlich barfuß. Ihr Tanzstil prägte die Tanzszene ihrer Zeit maßgebend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berühmtheit, Tänzer, Portrait
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?