29.05.01 23:29 Uhr
 52
 

Rauchen beim Fliegen

Unerlaubtes Rauchen auf der Flugzeug-Toilette ist kein gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr. Mit diesem Urteil wies das Gericht die Beschwerde einer Airline zurück.

Ein Fluggast hatte durch Zigarettenqualm den Alarm eines Rauchmelders ausgelöst. Die Fluggesellschaft erstattete daraufhin Strafanzeige. Die Richter entschieden : Der Raucher habe keine konkrete Brandgefahr ausgelöst.

Zudem sei das Rauchen in vielen Passagiermaschinen noch immer erlaubt. Wo es verboten sei, geschehe dies nur zum Schutz der Nichtraucher, nicht aber wegen der Brandgefahr.
(OLG Düsseldorf : AZ 1 Ws 362/00)


WebReporter: schoefferh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rauch, Rauchen, Fliegen
Quelle: www.advoris.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?