29.05.01 22:44 Uhr
 124
 

ATI : Die Details zur Grafikarte mit lebensechten 3D-Darstellungen

Nach Angaben von ATI erlaubt die Verwendung von N-Patches Oberflächen vollständig im Grafikprozessor zu erzeugen, ohne dass wesentliche Veränderungen an bestehenden, aus flachen Dreiecken zusammengesetzten 3D-Objekten vorgenommen werden müssen.

Weiterhin soll Truform einen hohen Grad an Skalierbarkeit ermöglichen, da die Anzahl von Dreiecken oder Polygonen in einem 3D-Modell an die Leistungsfähigkeit der installierten Grafik-Hardware angepasst werden kann.

Truform erzeugt aus diesen Low-Polygon-Modellen abgerundete, hochdetaillierte Objekte und liefert dem Anwender damit eine verbesserte Darstellungsqualität.
Die Karte wird somit eine noch nie dagewesene lebensechte 3D-Darstellungsqualität erzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 3D, Grafik, Detail, Grafikkarte, ATI, Darstellung
Quelle: www.ati.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?