29.05.01 22:30 Uhr
 4
 

Ende der Regierungskrise in Mazedonien?

In Mazedonien ist zwischen Slawen und Albanern ein Kompromiss ausgehandelt worden.

Mit Hilfe des EU-Repräsentanten Javier Solana war eine mögliche Lösung der Regierungskrise gefunden worden.

Die Regierungskrise war ausgelöst
worden, als Berichte über Vereinbarungen zwischen den Rebellen und der
albanischen Partei aufgetaucht waren.


WebReporter: shingoo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Ende, Regie
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?