29.05.01 22:15 Uhr
 11
 

Castorf inszeniert "Die Erniedrigten und die Beleidigten"

Gestern feierte Castorfs
Theater-Inszenierung des
Feuilleton-Romans von Dostojewski
in der Berliner Volksbühne Premiere
und fand begeisterten Beifall beim
Publikum.

Dostojewskis Roman handelt von
dem Menschen und seiner
Verlorenheit in der Großstadt und
seinem unmenschlichen System.

Castorf übersetzt die Romanvorlage
in die Gegenwart und erzählt in
seiner Bühnenfassung
Einzelschicksale, die die
Perspektivlosigkeit ihres eigenes
Schicksals in der Lust an
Erniedrigung kanalisieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Castor, Ernie
Quelle: www.dwplus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?