29.05.01 21:12 Uhr
 4
 

Hewlett-Packard stellt IT-Kräfte in Asien ein

Der amerikanische Computerriese Hewlett-Packard ließ am heutigen Dienstag verlauten, bis Ende Oktober diesen Jahres zusätzlich 1.000 Consulter und Techniker in der Asien-Pazifik Region einzustellen.

Insgesamt würde sich damit die Zahl der angestellten IT-Spezialisten in dieser Region auf 6.500 belaufen. Darunter befinden sich rund 2.000 Consulter. Ende des Jahres 2003 sollen dann schon rund 4.000 Consulter tätig sein, so HP weiter.

Die Aktien von HP verlieren aktuell 0,37% auf 29,94 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Asien, IT, Hewlett-Packard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?