29.05.01 20:00 Uhr
 8
 

Lucent: Aktie fällt wegen Übernahme durch Alcatel

Angeblich werden Alcatel und Lucent morgen endgültig ihre Fusionsabsichten bekannt geben. Gerüchten zufolge will die französische Alcatel allerdings keine Prämie an die bisherigen Aktionäre von Lucent zahlen. Aus diesem Grund ziehen es einige Investoren von Lucent vor, schon heute ihre Positionen abzustoßen.

Das Wallstreet Journal berichtete heute zum Beispiel, daß die Fusion über einen 23 Mrd. Dollar schweren Aktientausch abgewickelt werden soll. Die Lucent-Tochter Agere sei in diesem Preis allerdings nicht enthalten und würde zuvor ausgegliedert werden.

Lucent verlieren aktuell 11,1% auf 8,35 Dollar. Auch die Aktien von Alcatel gaben heute zeitweise über 5% ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?