29.05.01 19:50 Uhr
 7
 

Haushalt für Verbraucherschutz und Verteidigung wird aufgestockt

Entgegen den bisherigen Verlautbarungen werden nun doch die Haushalte der Ministerien für Verbraucherschutz und Verteidiung aufgestockt. Darauf soll sich die Koaltion beim gestrigen Spitzengespräch bei Bundeskanzler Schröder in Berlin geeinigt haben.

Über konkrete Summen hat man noch nichts sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zaiserm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haushalt, Verbraucher, Verbrauch, Verteidigung, Verbraucherschutz
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump
US-Regierung wollte, dass FBI Berichte um Russland-Kontakte dementiert
Stuttgart: Grüne entschuldigen sich für übereilt beschlossene Altersversorgung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Was einem so vorschwebt: Hoverbike-Testflug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?