29.05.01 19:25 Uhr
 23
 

Real Madrid hat Ärger mit der Stadt

Jose-Maria Alvarez, Madrids Bürgermeister, will Real in Zukunft verbieten, die Meisterfeier am Kybele-Brunnen zu veranstalten.

Anhänger des Traditionsvereines hatten bei der Feier des 28. Titelgewinns randaliert und dabei Bushaltestellen und Ampeln beschädigt.

In Zukunft sollen die Feiern im Stadion abgehalten werden.


WebReporter: BVB09-123
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stadt, Real Madrid, Madrid, Real, Ärger
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?