29.05.01 17:16 Uhr
 4
 

OmniSky korrigiert Ausblick

Das amerikanische Telekommunikationsunternehmen OmniSky hat am Freitag seinen Ausblick auf das zweite Fiskalquartal nach oben korrigiert.

Man erwartet nun demnach einen Verlust von 41 bis 43 Millionen Dollar entsprechend 62 bis 65 Cents je Aktie. Das EBITDA-Ergebnis soll bei minus 31 bis 33 Millionen Dollar liegen.

Für das Gesamtjahr erwartet OmniSky einen Anstieg der Abonnentenzahl auf 165.000 bis 175.000 und einen Umsatz in Höhe von 51 bis 56 Millionen Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ausblick
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?