29.05.01 16:43 Uhr
 0
 

Ariba expandiert nach Osteuropa

Der Softwarehersteller Ariba gab am heutigen Tag bekannt, seine Software nun auch verstärkt in Ost- und Zentraleuropa anzubieten. In diesen Märkten erwartet das Unternehmen in den kommenden Jahren besonders hohe Wachstumsraten.

Für den Vertrieb hat Ariba die in Prag ansässige LLP Group engagiert. Diese wird versuchen, die Produkte von Ariba in osteuropäischen Ländern zu verkaufen. Ariba erwartet eigenen Angaben zufolge im ersten Jahr des Vertriebs einen Umsatz in Höhe von 20 bis 30 Millionen Dollar.

Die Aktie von Ariba verliert heute 1,5% auf 6,41 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Osteuropa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?