29.05.01 14:34 Uhr
 2.817
 

Sexueller Missbrauch im Schwimmbad - jetzt Haftbefehl

Weil er drei 13-jährige Mädchen sexuell missbraucht haben soll, steht ein 25-jähriger Franzose vor Gericht. Am Sonntag hatte er im Freibad um Sonnencreme bei den Mädchen gebeten und danach sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Der herbeigerufene Bademeister beendete die Tat. Der Franzose, der nur kurz Deutschland besuchen wollte, ist geständig.

Es droht ihm eine Freiheitsstrafe von 5 Jahren oder Geldstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Big Jonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Haftbefehl, Schwimmbad
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen
Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?