29.05.01 14:26 Uhr
 33
 

Dieb wurde überführt, weil er die Beute im Taxi heimfuhr

Heute nacht um 3.30 Uhr hielt in Fürth ein junger Mann ein Taxi an und bat um eine Fahrt zu seiner Wohnung. Dem Taxifahrer kam die Sache reichlich komisch vor.

Der Mann hatte nämlich ein paar Einkaufstüten dabei, in denen sich eine HiFi-Anlage, Jacken aus Leder sowie eine Kassenbox befanden. Da er so eine Fahrt nicht verweigern darf, brachte der Taxifahrer den Fahrgast an sein gewünschtes Ziel.

Anschließend informierte er sicherheitshalber die Polizei. Die Beamten kamen genau richtig zum Ort des Geschehens. Der Dieb und seine Komplizen verstauten gerade die Beute im Wert von über 10.000 DM.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Taxi, Beute
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt
SPD will sich nach Jamaika-Aus "Gesprächen nicht verschließen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?