29.05.01 14:10 Uhr
 437
 

Lawinenabgänge auf dem Mars

Bei dem Vergleich alter Oberflächenaufnahmen vom Mars mit den aktuellen Bildern der Marssonde 'Global Surveyor' haben die Forscher eine erstaunliche neue Entdeckung gemacht.

Die neuen Bilder zeigten am Rand eines Vulkans acht Streifen mit dunklerer Bodenfärbung.
Die Forscher erklären dies damit, dass dort vermutlich Staublawinen abgegangen seien und der darunter sichtbar gewordene Boden eine dunklere Maserung aufweist.

Weitere dieser dunklen Spuren hatte man schon vorher auf dem Mars festgestellt, aber anhand der Vergleiche der Aufnahmen konnte man nun feststellen, dass diese Streifen vorwiegend noch relativ frisch sind.


WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Lawine
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?