29.05.01 13:48 Uhr
 8
 

Fiat wird Autosparte nicht an GM verkaufen

Der Automobilkonzern Fiat gab heute bekannt, daß er die Option auf den Verkauf der restlichen 80% der Automobilsparte an GM nicht wahrnehmen wird. Diese Option kam innerhalb der im letzten Jahr bekannt gegebenen Kooperation der beiden Unternehmen zustande. Damals waren beide Firmen eine Überkreuzbeteiligung eingegangen. GM hatte 20% an Fiat erworben während Fiat 6% an Ford übernommen hatte.Der Übernahmepreis hätte durch einen unabhängigen Prüfer festgelget werden müssen.

Die Aktien von GM beendeten den Handel am Freitag bei 56,25 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fiat, GM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?