29.05.01 11:55 Uhr
 10
 

Zum Gedenken an James Krüss wurde Bücherturm eröffnet

In München wurde in der „Internationale Jugendbibliothek Schloss Blutenburg“ letzte Woche ein Lesemuseum zum Gedenken an James Krüss eröffnet.

Diese Lesemuseum befindet sich in einem ehemaligen Pulverturm, neben seinen Büchern werden auch Fotos, Tagebücher, Zeichnungen und noch viele Sachen mehr des Autor gezeigt.

Er ist bekannt geworden durch seine Jugendbücher wie „Timm Thaler“ oder auch „Der Leuchtturm auf den Hummerklippen“. James Krüss verstarb durch Herzversagen 1997, er wäre dieses Jahr 75 Jahre alt geworden.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Gedenk, James Krüss
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?