29.05.01 11:55 Uhr
 10
 

Zum Gedenken an James Krüss wurde Bücherturm eröffnet

In München wurde in der „Internationale Jugendbibliothek Schloss Blutenburg“ letzte Woche ein Lesemuseum zum Gedenken an James Krüss eröffnet.

Diese Lesemuseum befindet sich in einem ehemaligen Pulverturm, neben seinen Büchern werden auch Fotos, Tagebücher, Zeichnungen und noch viele Sachen mehr des Autor gezeigt.

Er ist bekannt geworden durch seine Jugendbücher wie „Timm Thaler“ oder auch „Der Leuchtturm auf den Hummerklippen“. James Krüss verstarb durch Herzversagen 1997, er wäre dieses Jahr 75 Jahre alt geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Gedenk, James Krüss
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?