29.05.01 09:34 Uhr
 2
 

Arxes: Go Service! Projekt erfolgreich angelaufen

Aufgrund der Belastung des Neunmonatsergebnisses durch das unrentable Handelsgeschäft hat der Vorstand der Arxes Information Design AG im dritten Quartal im Rahmen der Go Service! Initiative die Restrukturierung des defizitären Bereiches beschlossen, welchedas Ergebnis einmalig mit 4,35 Mio. Euro belastet.

Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten um 129 Prozent auf 206,1 Mio. Euro, während der Dienstleistungsumsatz um 266% auf 58,2 Mio. Euro bzw. 28% vom Umsatz zulegte.

Das operative Ergebnis (EBITA) sank bedingt durch Einmalaufwendungen von 1,82 Mio. Euro auf -2,27 Mio. Euro. Für das gesamte Geschäftsjahr 2000/01 (30.6.) ist ein Umsatz von 280 Mio. Euro (davon 80 Mio. Euro mit Dienstleistungen) und ein EBITA von 0,6 Mio. Euro geplant.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Projekt, Service, Go
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?