29.05.01 09:14 Uhr
 1.301
 

Er schickte seiner Chat-Freundin Todesdrohungen aufs Handy

Ein 30-jähriger Mann und eine 28-jährige Frau lernten sich per Internet-Chat kennen. Als sie sich jedoch persönlich kennen lernten, wollte die Frau nichts mehr von ihm wissen. Aus verletzter Eitelkeit schickte er ihr Morddrohungen per SMS.

Er schrieb z.B. :«Hallo tote Frau ...» oder: «Du wirst sterben. Finde dich damit ab. Was willst du dagegen tun.» Außerdem terrorisierte er sie auf ihrer Arbeitsstelle, indem er Bombendrohungen machte und das Auto eines ihrer Mitarbeiter anzündete.

Er wurde gefaßt und kam in U-Haft. Das Gericht fordert 18 Monate Gefängnis.