29.05.01 08:50 Uhr
 5
 

UMS: Altaktionäre veräußern Aktien

Die UMS AG gab heute bekannt, dass die schon vor dem Börsengang existierenden Finanzinvestoren beabsichtigen, im Rahmen einer strukturierten Umplatzierung an institutionelle Investoren bis zu 1.500.000 Aktien inkl. einer Mehrzuteilungsoption von 200.000 Aktien der Gesellschaft zu veräußern.

Wie das Unternehmen weiter bekannt gab, wird die Umplatzierung von der Credit Suisse First Boston und der WestLB Panmure durchgeführt und soll am 30. Mai 2001 abgeschlossen sein. Die entsprechenden Anteilseigner verpflichten sich jedoch, die nachder Umplatzierung noch gehaltenen Aktien für einen Zeitraum von 6 Monaten nicht zu veräußern.

Der Streubesitz erhöht sich nach der Umplatzierung von 45.7% auf 68.1% bzw. auf 71.6% bei Ausübung der Mehrzuteilungsoption.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?