29.05.01 07:39 Uhr
 51
 

F1: Arrows Teamchef Tom Walkinshaw verteidigt seinen Piloten

Für Walkinshaw ist es doch eine große Enttäuschung was sich R. Dennis und N. Haug geleistet haben. Beide sollen, wie schon berichtet, Bernoldi nach dem Rennen vorgeworfen haben, er wäre unsportlich und würde nicht mehr lange in der Formel 1 fahren.

Enrique Bernoldi ist laut Tom Walkinshaw genau so gefahren wie es ihm das Team gesagt hat.
Bernoldis Aufgabe war es, seinen Platz zu halten und nichts weiter. Coulthard war ein ganz normaler Gegner, wie es auch jeder andere gewesen wäre.


Walkinshaw brachte seine Enttäuschung auf den Punkt: „Dass zwei Typen vom Kaliber Dennis und Haug einen jungen Piloten bedrohen ist völlig unangebracht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Pilot
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?