28.05.01 23:30 Uhr
 201
 

China plant den grössten Detektor der Welt

Beabsichtigt ist durch den Bau des Detektors, der aus mehreren Spiegeln besteht, kleine Teilchen aufzufangen, deren Energiegehalt um ein Vielfaches höher ist, als das, was mit herkömmlichen Mitteln auf der Erde hergestellt werden kann.

Schon im nächsten Monat will China mit dem Bau des Detektors beginnen. Der Standort wird eine Region in Tibet sein.
Die Kosten in Höhe von etwa 30 Millionen DM werden zu mehr als 60% von Italien getragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Welt, Detektor
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?