28.05.01 21:00 Uhr
 12
 

Erstmals Adlerküken durch künstliche Befruchtung gezeugt

Erstmals ist es einem Züchter in Schottland gelungen ein Adlerküken durch künstliche Befruchtung zu zeugen. Hierbei befruchtete er ein Steppenadlerweibchen mit dem in Stickstoff gefrorenen Samen eines Steinadlers.

Das Resultat schlüpfte in der vorigen Woche. Diese Methode wurde in den USA bereits an Falken erfolgreich angewendet. Im Gegensatz hierzu, wo die Küken in einem Labor schlüpften, gelang dies in Schottland auf der Farm des Züchters.

Mit dieser Methode hofft man jetzt seltene Raubvögel vor dem Aussterben zu bewahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Adler, Befruchtung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?