28.05.01 20:26 Uhr
 44
 

Tot eines 58-jährigen Homosexuellen - Die Polizei fahndet

Die Luzerner-Polizei fahndet nach einem 40-jährigen Mann, der einen 58-jährigen Homosexuellen ermordet haben soll.

Gesehen wurde der Verdächtige mit dem Opfer am Samstagabend, als sie beide ein Restaurant Namens 'Anker' verließen.

Beschreibung des Verdächtigen:
Er hat lange Haare, fehlende Schneidezähne und trägt einen Seehundschnauz und Kinnbart, außerdem hat er an beiden Armen eine Tätowierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei mit Flüchtlingen wegen beschädigter KFZ
Nach "SZ-Magazin"-Artikel Betriebsprüfung bei Löschteam von Facebook
Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei mit Flüchtlingen wegen beschädigter KFZ
Promi-Dinner: Hanka Rackwitz lässt Gäste nicht in Wohnung
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?