28.05.01 20:26 Uhr
 44
 

Tot eines 58-jährigen Homosexuellen - Die Polizei fahndet

Die Luzerner-Polizei fahndet nach einem 40-jährigen Mann, der einen 58-jährigen Homosexuellen ermordet haben soll.

Gesehen wurde der Verdächtige mit dem Opfer am Samstagabend, als sie beide ein Restaurant Namens 'Anker' verließen.

Beschreibung des Verdächtigen:
Er hat lange Haare, fehlende Schneidezähne und trägt einen Seehundschnauz und Kinnbart, außerdem hat er an beiden Armen eine Tätowierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?